Audio Intelligence through Research
Wir bieten Ihnen neben der Konzeption individueller Studien unterschiedliche Marktforschungstools an. Unsere Untersuchungen bedienen sich bewährter Methoden der klassischen Marktforschung, welche von uns auf die speziellen Anforderungen für den Umgang mit Audio-Inhalten angepasst oder weiterentwickelt wurden. Bei der Durchführung unserer Studien arbeiten wir eng mit erfahrenen Instituten zusammen. Dazu zählen u.a. Phone Research Hamburg und die Mindline Group.


Onlinebefragungen | CAWI (Computer Assisted Web Interviewing)
Wir bieten Onlinebefragungen als kostengünstige und schnelle Alternative zu herkömmlichen Befragung. Eine Vielzahl an Fragestellungen lässt sich mit diesem Verfahren bereits wirkungsvoll erforschen. Besonders für zielgruppenspezifische Untersuchungen eignet sich die Onlinebefragung. In manchen Fällen kann auch eine Kombination mit anderen klassischen Verfahren (z.B. CATI) sinnvoll sein.

a4b Sound-Logo Check | Bevölkerungsrepräsentativ
Die Durchführung ist national und international in vielen Ländern möglich. Befragt wird repräsentativ für die Wohnbevölkerung des jeweiligen Befragungslandes. Neben den klassischen Werten wie Awareness, Recall und Impact wird u.a. auch die tatsächliche Positionierung des Sound-Logos im Umfeld seiner 4 wichtigsten Mitbewerber erhoben. Die Untersuchung kann in vielen Ländern Europas auch als kostengünstigere Mehrthemenbefragung durchgeführt werden.

 a4b Sound-Logo Check | Zielgruppenrepräsentativ
Die Durchführung ist europaweit jederzeit möglich. Länder außerhalb Europas nach Absprache. Befragt wird repräsentativ für die definierte Zielgruppe. Ermittelt werden hier neben den klassischen Werten wie Awareness, Recall und Impact vorallem zielgruppenrelevante Informationen individuell nach Kundenabsprache.

 a4b Creative Innovation Workshop | Qualitativ
Unsere CIWs finden meist an 1-2 Tagen statt und sind psychologisch angeleitete Workshops bei denen u.a. mit projektiven Techniken, freier Assoziation u.v.m. tiefe Einblicke in eine Marke und ihr Erscheinungsbild gewonnen werden. Neben Erkenntnissen für die allgemeine Markenführung steht hier vor allem der Bereich Audio im Mittelpunkt. Zielsetzung der CIWs ist es, einen nutzbaren Einblick in die Verknüpfungen der Marke mit der Audio-Welt zu bekommen und daraus Handlungsempfehlungen für die Zukunft abzuleiten. Die CIWs eignen sich deshalb auch ausgezeichnet zur Vorbereitung der Entwicklung von Audio-Material für eine Marke (z.B. Sound-Logo, Brand-Sound, Jingle, CD Compilation). Die Teilnehmer der CIWs werden von uns sorgfältig ausgewählt - passend zu der Marke und Aufgabenstellung. Dabei handelt es sich gewöhnlich um Kreative aus Grafik, Design und natürlich dem Audio-Bereich. Aber auch Szenekenner, Trensetter oder DJ's können je nach Aufgabenstellung dazu gehören.